Stefan Baumeler

COO | Stv. CEO | Projektleiter

Seit wann bist du für die Dobas AG tätig?  

Seit 2007 arbeite ich für die Dobas AG.

Wo führte dich dein beruflicher Weg vor dieser Stelle überall hin? 

Ich war vorher in der gleichen Branche tätig. Bevor ich zur Dobas AG kam, reiste ich mit meiner Frau ein Jahr lang um die Welt.

Welche Hauptaufgaben beinhaltet deine Funktion als COO und stellvertretender Geschäftsführer? 

Ich leite die Planungsabteilung sowie das Personal und trage Verantwortung in den Bereichen Produktion, Export, Montage, Terminüberwachung und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Wie bleibst du informiert und vor allem: inspiriert?  

Alle zwei Jahre absolviere ich Export-Seminare und ich nehme regelmässig am «open BIM FORUM» teil. Meine Inspiration entsteht im Arbeitsalltag, ich bin immer bestrebt, Dinge zu verändern oder besser zu machen.

Welche Materialien lassen deine Sinne Freudensprünge machen? 

Den Geruch von Arven-Holz finde ich sehr heimelig.

Welcher Krimskrams tummelt sich unnötigerweise auf deiner Arbeitsfläche, ist für dich und deine Arbeitsmotivation aber unverzichtbar? 

Bei mir tummeln sich Dutzende von Schreibzeugen, welche ich bei andern am Arbeitsplatz unabsichtlich mitgehen lasse. Die sind zwar nicht zwingend der Arbeitsmotivation zuträglich, aber bestimmt der Produktivität.

Welchen Raum deines Zuhauses würdest du gerne umgestalten und welche Ideen würdest du zum Leben erwecken?  

Ich würde das Gäste-Zimmer gerne in eine Ruhezone verwandeln. Ich könnte mir vorstellen, es wie einen Mini-Strand zu gestalten. Vielleicht mit Sand am Boden und weissen Liegen, grossen Wandbildern mit Blick aufs «weite Meer», Palmen und alles, was es so braucht, um ein Strandgefühl zu vermitteln. 

Was erfüllt dich – in beruflicher Hinsicht – mit Freude und Stolz? 

Auch schwierige Projekte so anzupacken, dass sich diese ins Positive verändern.

Und was flutet dich – in privater Hinsicht – mit Glücksgefühlen? 

Mit meiner Familie die Welt zu erforschen.

Weiterempfehlen